Exkursionen in den Nationalpark

Exkursionen im Nationalpark

„Erlebnis Kranich”

Start: 13:00 Uhr – 14.30 Uhr am Kurhaus
ca. 6 Stunden

Erlebnis Kranich

Mit Kleinbus, Kutsche und Wanderungzum Kranichrastplatz Pramort, inkl. Picknickbeutel und Nationalpark-Card „Beobachten – ohne zu stören”.

Weitere Infos http://www.zingst.de/veranstaltungskalender.html

Diese Tour bitte bis zum Vortag buchen.


Nationalpark-Card

„Beobachten – ohne zu stören”

Nationalpark PramortAb 1. September ist der Pramort von 15.00 Uhr bis zum Folgetag für Besucher gesperrt. Um den abendlichen Einflug der Kraniche am Schlafplatz zu erleben, sind Besuchereinrichtungen geschaffen worden, die genügend Sichtschutz bieten. Die Besucherzahl wird mit der Nationalpark-Card „Beobachten – ohne zu stören” reglementiert. Sie, liebe Gäste, können die Nationalpark-Card am Kontrollpunkt in der Sundischen Wiese erwerben. Täglich stehen 80 Cards zur Verfügung.

Weitere Infos auf http://www.zingst.de/veranstaltungskalender.html

Der Erlös steht dem Nationalparkamt für Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung.


„Hirschbrunft”

Start: 16.00 Uhr Kurhaus
ca. 4 Stunden

Exkursion Hirschbrunft

Ziel mit Kleinbus und Darßbahn sowie einer Fußwanderung ist die Aussichtsplattform am Darßer Ort. Von hier aus hat man einen weitreichenden Blick in die einzigartige Naturlandschaft der Kernzone. Neben einer vielfältigen Pflanzenwelt ist in diesem Gebiet auch heimisches Wild anzutreffen. Ein besonderes Schauspiel im Herbst ist die Rotwildbrunft, die vom lautstarken Röhren der Hirsche begleitet wird. Geleitet wird diese exklusive Führung durch den ehemaligen Amtsleiter des Nationalparks Siegfried Brosowski.

Weitere Infos auf http://www.zingst.de/veranstaltungskalender.html


Für alle Touren können im Max Hünten Haus Zingst Ferngläser von Leica und Olympus PEN Kameras mit Objektiven ausgeliehen werden. Bitte buchen Sie rechtzeitig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist!

Informationen an den Touristinformationen

Kurhaus Zingst | Seestraße 56/57 | 18374 Ostseeheilbad Zingst |
Telefon +49 (0) 3 82 32 — 8 15 80 | E-Mail: tourismusinformation@zingst.de

Max Hünten Haus Zingst | Schustraße 3 | 18374 Ostseeheilbad Zingst |
Telefon +49 (0) 3 82 32 — 16 51 10 | E-Mail: max@zingst.de

Radwanderungen auf Zingst

Radwanderungen auf Zingst

Radwanderungen „Orte, Kirchen, Landschaft”

Start: 10.00 Uhr Kurhaus Zingst
Tagestour

Orte, Kichen, Landschaft, Radwanderungen

Von Zingst ausgehend führen Radwanderungen über Prerow nach Wieck und Born. Die kleinen, idyllischen Boddendörfer haben ebenso wie die Ostseebäder Interessantes und Sehenswertes aufzuweisen. Besonders die baulich sehr unterschiedlichen Kirchen der einzelnen Orte, obwohl nur wenige Kilometer voneinander entfernt, sind anschauliche Beispiele für den geschichtlichen Werdegang.

Weitere Infos auf http://www.zingst.de/veranstaltungskalender.html


Radwanderungen „Kirrblick”

Start: 10.00 Uhr Kurhaus Zingst
ca. 4 Stunden

Kirrblick, Radwanderungen

Mit dem Fahrrad führt diese Rundtour zum Osterwald, wo Jägerbuche und Mammutbaum als ausgesprochene Raritäten anzutreffen sind. Informationen zur Geschichte unserer Region am Dreiländereck sowie zum Binnenmeer Ostsee sind ebenfalls Bestandteil dieser Führung. Der Höhepunkt ist aber der Treff mit einem Vogelwärter, der Einblick in seine interessante, ehrenamtliche Tätigkeit auf der Insel Kirr gibt. Der Boddenbereich als bedeutender Lebensraum für die Tier- und Pflanzenwelt wird auf der Rückfahrt, die über den Boddendeich führt, eingehend beleuchtet.

Weitere Infos auf http://www.zingst.de/veranstaltungskalender.html


Radwanderungen „Zwischen Meer und Bodden”

Start: 10.00 Uhr Kurhaus Zingst
ca. 3 Stunden

Zwischen Meer und Bodden, Radwanderungen

Eine Radwanderung für alle, die das weitläufige Terrain von Zingst unter fachkundiger Anleitung erkunden möchten. Alles, was an Informationen über Land und Leute wichtig scheint, wird den Teilnehmern nahe gebracht. Diese Tour rund um Zingst beinhaltet alles, was am Wegesrand anzutreffen ist. Die Palette reicht von kleinen, eher unscheinbaren Pflänzchen bis hin zu großen Bauten. Lassen Sie sich überraschen!

Weitere Infos auf http://www.zingst.de/veranstaltungskalender.html


Radwanderungen „Zingst entdecken – Kraniche erleben”

Start: 15:00 Uhr – 16.30 Uhr Kurhaus Zingst
ca. 3,5 Stunden

Zingst und Kraniche, Radwanderungen

Eine Radwanderung für alle, die das weitläufige Terrain von Zingst unter fachkundiger Anleitung erkunden möchten. Diese Tour beinhaltet alles, was am Wegesrand anzutreffen ist und endet mit der Kranichbeobachtung.

 

Weitere Infos auf http://www.zingst.de/veranstaltungskalender.html


Für alle Touren können im Max Hünten Haus Zingst Ferngläser von Leica und Olympus PEN Kameras mit Objektiven ausgeliehen werden. Bitte buchen Sie rechtzeitig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist!

Informationen an den Touristinformationen

Kurhaus Zingst | Seestraße 56/57 | 18374 Ostseeheilbad Zingst |
Telefon +49 (0) 3 82 32 — 8 15 80 | E-Mail: tourismusinformation@zingst.de

Max Hünten Haus Zingst | Schustraße 3 | 18374 Ostseeheilbad Zingst |
Telefon +49 (0) 3 82 32 — 16 51 10 | E-Mail: max@zingst.de